BIPAP. IM/MOBIL-SERVICE /

HAUSBESUCHE

Für immobile Patienten, die Beratungen zur Notfallvorsorge, zu Patientenverfügungen oder eine Behandlungsvorausplanung  wünschen, kann der IMMOBIL-Service in Anspruch genommen werden. Beratungen erfolgen dann in der Häuslichkeit oder Einrichtung des Patienten in Ab- und Rücksprache mit  Vertretern/Bevollmächtigten, Einrichtungen oder Pflegediensten und den jeweils zuständigen Hausärzten des Patienten/Bewohners.

Voraussetzung hierfür ist die bestehende Einwilligungsfähigkeit des Patienten/Bewohners.

Sollte diese nicht gegeben sein, kann stattdessen mit dem Vertreter (Bevollmächtigter /ger. Betreuer) eine Vertreterdokumention in der Häuslichkeit /Einrichtung des Patienten/Bewohners  wie auch außerhalb davon erfolgen. Weitere Informationen zur Vertreterdokumentation HIER

 

Der IM/Mobil-Service kostet 25,00 EUR pro Person und beinhaltet bis zu 3 Hausbesuche. Für jeden weiteren werden 10,00 EUR berechnet.

Für Einrichtungen, die zur Durchführung von  Beratungen/Gesprächsbegleitungen im Rahmen der Gesundheitlichen Versorgungsplanung nach §132g SGB V einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben, sind die Kosten für die Einrichtungsbesuche in der Kalkulation für die Pauschalvergütung zur Kostenerstattung seitens der Krankenkassen bereits inkludiert.

Mehr Thema unter dem Menüpunkt > Gesundheitliche Versorgungsplanung <